Lehramt Bildende Kunst

Einführung

»Die Lehrkräfteausbildung ist in die künstlerischen Studiengänge der Universität der Künste (UdK) Berlin integriert. Die künstlerische Ausbildung findet überwiegend bei Professorinnen und Professoren der Fakultäten Bildende Kunst und Musik statt.«

Prof. Martin Rennert, Präsident der Universität der Künste Berlin

Bachelor

Grundschule

Regelstudienzeit: 6 Semester 
Abschluss: Bachelor of Arts (B. A.)

Wer an Grundschulen das Fach Bildende Kunst unterrichten will, wählt den lehramtsbezogenen Bachelor-Studiengang Lehramt für die Grundschule mit dem vertieften Fach Bildende Kunst und den Fächern Mathematik und Deutsch. Es schließt sich ein Master an.

Integrierte Sekundarschulen und Gymnasien

Regelstudienzeit: 6 Semester 
Abschluss: Bachelor of Arts (B. A.)

Wer an Gymnasien bzw. Integrierten Sekundarschulen (ISS) das Fach Bildende Kunst unterrichten will, wählt den lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang Lehramt an ISS und Gymnasien. Neben dem Unterrichtsfach Bildende Kunst an der UdK Berlin wird ein zweites Unterrichtsfach und Module der Bildungswissenschaften an einer anderen Berliner Universität studiert (HU, TU, FU). Es schließt sich ein Master an, der den Zugang zum Referendariat eröffnet.

Studierende, die das Fach Bildende Kunst an Grundschulen unterrichten möchten, studieren an der UdK Berlin Bildende Kunst in einer eigenen Fachklasse als Vertiefungsfach. Neben der künstlerischen Praxis in der Fachklasse, absolvieren die Studierenden Seminare in Kunstwissenschaft und -geschichte, Ästhetischer Bildung (MÄERZ) sowie Kunstdidaktik. Im Rahmen des Praxissemesters sowie der grund_schule der künste, einem spezifischen Lehr- und Forschungsmodell der UdK Berlin, erhalten die Studierenden die Gelegenheit sich in der künstlerischen Bildungspraxis mit Kindern zu erproben, diese zu reflektieren und mit ihrer eigenen künstlerischen Position zu verknüpfen.

Master

Grundschule

Regelstudienzeit: 4 Semester 
Abschluss: Master of Education

Lehramtsbezogene Studiengänge in Berlin werden als gestuftes Bachelor/Masterstudium angeboten. Um an Schulen unterrichten zu können, muss ein lehramtsbezogener Masterstudiengang absolviert werden. Der Masterstudiengang beinhaltet ein Praxissemester, welches in der Schulform angeboten wird, in der man später unterrichten möchte.

Studierende, die das Fach Bildende Kunst an Grundschulen unterrichten möchten, studieren an der UdK Berlin Bildende Kunst in einer eigenen Fachklasse als Vertiefungsfach. Neben der künstlerischen Praxis in der Fachklasse, absolvieren die Studierenden Seminare in Kunstwissenschaft und -geschichte, Ästhetischer Bildung (MÄERZ) sowie Kunstdidaktik. Im Rahmen des Praxissemesters sowie der grund_schule der künste, einem spezifischen Lehr- und Forschungsmodell der UdK Berlin, erhalten die Studierenden die Gelegenheit sich in der künstlerischen Bildungspraxis mit Kindern zu erproben, diese zu reflektieren und mit ihrer eigenen künstlerischen Position zu verknüpfen.

Integrierte Sekundarschule

Regelstudienzeit: 4 Semester 
Abschluss: Master of Education

Lehramtsbezogene Studiengänge in Berlin werden als gestuftes Bachelor/Masterstudium angeboten. Um an Schulen unterrichten zu können, muss ein lehramtsbezogener Masterstudiengang absolviert werden. Der Masterstudiengang beinhaltet ein Praxissemester, welches in der Schulform angeboten wird, in der man später unterrichten möchte.

Gymnasium

Regelstudienzeit: 4 Semester 
Abschluss: Master of Education

Lehramtsbezogene Studiengänge in Berlin werden als gestuftes Bachelor/Masterstudium angeboten. Um an Schulen unterrichten zu können, muss ein lehramtsbezogener Masterstudiengang absolviert werden. Der Masterstudiengang beinhaltet ein Praxissemester, welches in der Schulform angeboten wird, in der man später unterrichten möchte.

Studienverlauf

  1. Bachelor, 6 Semester
  2. Master, 4 Semester 1 Praxissemester im 3. Semester
  3. Vorbereitungsdienst, 18 Monate
  4. Berufsleben als Lehrkraft

Praxissemester

Das Praxissemester findet regelmäßig zum Wintersemester des 3.Semesters im Masterstudiengang statt. Es ermöglicht den Studierenden, die im Lehramtsstudium erlernten Kompetenzen in einem geschützten Umfeld anzuwenden und zu erweitern. Detaillierte Informationen sind in unserer Praxissemesterbroschüre zu finden.

Wie ist das Lehramtsstudium an der UdK Berlin?

Vorlesungsverzeichnis

Die Veranstaltungen der einzelnen Fakultäten, auch der Weiterbildenden Studiengänge, finden Sie hier digital im Vorlesungsverzeichnis. Außerdem sind auf der folgenden Seite die Vorlesungszeiten des aktuellen und der kommenden Semester vermerkt.

DIE UNIVERSITÄTEN, AN DENEN DU AUCH STUDIERST

ENTDECKE DIE KÜNSTLERISCHEN STUDIENORTE DER UDK BERLIN

WIE BEWERBE ICH MICH?

Beachte die Fristen, damit deine Bewerbung bei uns rechtzeitig eingeht.

Bachelor

Grundschule

ZulassungsvoraussetzungenSemesterBewerbung zum Wintersemester
allgemeine Hochschulreife und künstlerische Begabung615.02. – 05.03.

Integrierte Sekundarschulen und Gymnasien

ZulassungsvoraussetzungenSemesterBewerbung zum Wintersemester
allgemeine Hochschulreife und besondere künstlerische Begabung615.02. – 05.03.

Master

Grundschule

ZulassungsvoraussetzungenSemesterBewerbung zum Wintersemester
Abschluss des Bachelorstudiums Lehramt Bildende Kunst an Grundschulen oder der erfolgreiche Abschluss eines vergleichbaren Lehramtsstudiums an einer anderen Hochschule und künstlerische Begabung.415.02. – 05.03.

Integrierte Sekundarschule

ZulassungsvoraussetzungenSemesterBewerbung zum Wintersemester
Abschluss des Bachelorstudiums Lehramt Bildende Kunst an ISS/ Gymnasien oder der erfolgreiche Abschluss eines vergleichbaren Lehramtsstudiums an einer anderen Hochschule und besondere künstlerische Begabung.415.02. – 05.03.

Gymnasium

ZulassungsvoraussetzungenSemesterBewerbung zum Wintersemester
Abschluss des Bachelorstudiums Lehramt Bildende Kunst an ISS/ Gymnasien oder der erfolgreiche Abschluss eines vergleichbaren Lehramtsstudiums an einer anderen Hochschule und besondere künstlerische Begabung.415.02. – 05.03.

Jetzt bewerben

ANSPRECHPARTNER GESUCHT?

DEIN ERSTER TAG BEI UNS